Photography

Unterwegs mit meiner Olympus Pen

Processed with VSCO with f2 preset

Sie ist als DIE Bloggerkamera bekannt und so habe ich mir letzter Jahr auch eine Olympus Pen E-PL7 angeschafft. Ich muss sagen es war keine Liebe auf den ersten Blick. Die erste war kaputt und musste ausgetauscht werden und als absoluter Canon-Fan kam ich mit dem Menu überhaupt nicht klar. Da ich nicht gerne komplett im Automodus fotografiere, mir das Menu aber zu kompliziert (im Nachhinein betrachtet war es mir einfach nur unbekannt, kompliziert ist es nämlich ganz und gar nicht) war, habe ich sie dann ziemlich lange Zeit in der Ecke herumliegen lassen und höchstens mal für ein paar Flatlays als etwas bessere Handykamera genuntzt.

Nachdem ich jetzt bei meiner Canon auf Festbrennweiten umgestiegen bin und so endlich in die Welt gezielt gesetzter Tiefenschärfen und Tiefenunschärfen getaucht bin leuchtete mir schnell ein, dass ich mit meiner Olympus sicher auch bessere Ergebnisse erziele wenn ich eine Festbrennweite nutze. So beschaffte ich mir kürzlich das 45 mm Objektiv mit maximaler Blendenöffnung von 1.8. Dann habe ich mir noch ein bisschen was angelesen und weiß nun endlich alle Funktionen optimal zu nutzen und bin jetzt einfach begeistert. Man hat einfach vielfältige Möglichkeiten die Kamera einzustellen, Farben zu verändern, den Fokus per Touchscreen zu verändern, Filter zu nutzen und das Beste: Man kann alle Bilder direkt per Wifi direkt auf das Handy übertragen und die Kamera ebenfalls über das Handy per Fernauslöser nutzen.

Zum Test bin ich ein wenig im schönen Köln umhergezogen und voila, es sind ein paar Tolle Bilder dabei herausgekommen.

Nutzt einer von euch die Kamera? Und wie findet ihr meine Ergebnisse?

Processed with VSCO with k2 preset

Olympus Pen

Processed with VSCO with e5 preset

Processed with VSCO with hb1 preset

Processed with VSCO with a5 preset

Processed with VSCO with c2 preset

Processed with VSCO with a6 preset

Processed with VSCO with e5 preset