Fashion, Musthaves

Thomas Sabo Charms Club

 

 


Ich erinnere mich wie ich damals immer aufgeregt die Zeitschriften durchgeblättert hab und an jede Thomas Sabo Charms Club Werbung wild Kringel um die Anhänger meiner Begierde gemacht habe. Diese Zeitschriften durfte freilich jeder einsehen, falls mir mal jemand einen schenken will. 2009 war es dann soweit. Ich habe mein Abitur gemacht und als „kleine Aufmerksamkeit“ meiner Eltern, habe ich einen Gutschein bekommen mit dem ich mir mein erstes Thomas Sabo Armband und die ersten Anhänger gekauft habe. Seitdem habe ich zu verschiedenen Anlässen verschiedene Anhänger bekommen, die mein Armband stetig befüllt haben. Sei es ein Anhänger mit einem Löwen, wie mein Sternzeichen oder einer mit einem Londonbus als Symbol für meine Lieblingsstadt, ein Cocktailglas und eine Palmen als Erinnerung an einen schönen Urlaub und viele mehr. Irgendwann bin ich dann dazu  übergegangen weg vom klassischen Bettelarmband zu Perlenarmbändern überzugehen, die ich heute noch gerne trage. Und weil sie mir stets so viel Freude bereitet haben, sage ich:

 


Herzlichen Glückwunsch Thomas Sabo, zu 10 Jahren Charms Club!